Besuch bei Yamos vom Haimhauser Schloss                                                  

 

Urlaubszeit - und der Tatsache, dass Yamos nun schon seit längerer Zeit am Fuße des Wilden Kaisers wohnt, hat uns veranlasst, Ihn und seiner Futtergeber Lilli und Rudi Bracher, in Tirol zu besuchen.

Yamos war nun für immer von München nach Tirol verzogen. In der Nähe von Kirchbichl haben wir Ihn wieder gefunden. Er lebt sehr abseits in einem sehr schönen Haus, mit Blick zum Wilden Kaiser.

                                                                 

 

Er ist ein prächtiger Bursche geworden und er verteidigt sein Revier! Nur seine beiden Freundinnen dürfen mit ihm und seinem Herrchen spazieren gehen.

 

Auf Empfehlung der Beiden, haben wir nach dem Besuch noch einen wunderschönen Ausflug zum Berglsteinersee unternommen. Wer Spaß an einem Alpensee hat und noch dazu von der Tiroler Küche schwärmt, der sollte die Brennerautobahn bei Kirchbichl oder Kramsach verlassen und sich von der Landschaft des Berglsteinersee`s verzaubern lassen!

Viel Spaß beim Surfen!